12.04.2014
Wir trauern um Prof. Dr. Edda Weßlau

Wir trauern um Prof. Dr. Edda Weßlau

(1956 - 2014)

Prof. Dr. Edda Weßlau ist am 12. April 2014 nach langer schwerer Krankheit verstorben. Der Fachbereich Rechtswissenschaft ist von dieser Nachricht tief betroffen. Edda Weßlau hat in Hamburg Rechtswissenschaften studiert und ihre Karriere als Schülerin von Prof. Dr. Fezer in Hamburg begonnen. Schon die Dissertation über die Probleme der Vorfeldermittlungen hat enorme Beachtung gefunden: Edda Weßlau war damit eine der ersten, die diese Schnittstelle zwischen Polizeiarbeit und Strafverfahren präzise analysiert hat. Das Buch gehört ebenso wie ihre Habilitation über das Konsensprinzip im Strafverfahren zur strafrechtlichen Basisliteratur. 1995 folgte Edda Weßlau dem Ruf der Universität Bremen und war dort bis zuletzt Professorin für Strafrecht und Strafprozessrecht, vor allem ihre vierjährige Amtszeit als Dekanin (bis 2009) hat den Fachbereich geprägt. Sie war Mitdirektorin des Zentrums für Europäische Rechtspolitik, Mitherausgeberin der Schriftenreihe “Bremer Forschungen zur Kriminalpolitik” und der Zeitschrift "Kritische Justiz". Edda Weßlau war eine herausragende Wissenschaftlerin. Die Kombination aus analytischem Scharfsinn, Kreativität, Mut zur Kritik, konsequentem Gerechtigkeitssinn und schnörkelloser Sprache haben ihr Denken und Schreiben einzigartig gemacht. Ihre Fairness im Umgang mit anderen, ihr unbestechliches Handeln, ihre Bereitschaft, Probleme offen anzusprechen, und ihre soziale Solidarität zeichneten sie aus. Mit Edda Weßlau haben wir eine unersetzbare Persönlichkeit verloren. Mehr lesen ...

10.04.2014
Philosophisches Kolloquium des Instituts für Philosophie

Philosophisches Kolloquium des Instituts für Philosophie

"Die vergessenen Pflichten gegen sich selbst"

am Donnerstag, den 24. April 2014, 18:00-20:00 Uhr in Raum SFG 3070, Referent: Prof. Dr. Lorenz Kähler Mehr lesen ...

08.04.2014
Karrieremesse an der WWU Münster am 12.06.2014

Karrieremesse an der WWU Münster am 12.06.2014

JurStart/LLM Fair Europe 2014

Die JurStart/LLM Fair Europe mit Informations- und spontanen Bewerbungsgesprächen an den Messeständen und bis zu 10 individuellen Bewerbungsgesprächen am Messetag - Bewerbungsschluss: 28. April 2014 - richtet sich an Studierende aller Semester, an Examensabsolventen, Referendare und Berufseinsteiger. Mehr lesen ...

25.03.2014
Die Besten aus dem Nordwesten:

Die Besten aus dem Nordwesten:

Forschungsverbund für Maritimes Recht gewinnt den Nordwest Award 2014

Der Forschungsverbund für Maritimes Recht ist am 24.03.2014 mit dem Nord-West Award ausgezeichnet worden. Der Forschungsverbund wurde nach längeren Vorarbeiten im Jahr 2012 durch Abschluss von Kooperationsverträgen zwischen der Universität Bremen, der Jacobs University und der Hochschule Bremen mit dem "Verein zur Förderung von Forschung und Lehre auf den Gebieten des Maritimen Rechts in der Metropolregion Bremen–Oldenburg im Nordwesten e.V" gegründet. Der Forschungsverbund für Maritimes Recht bündelt seit seiner Gründung juristische Kompetenzen aus Wissenschaft und Praxis in der Metropole Nordwest. Neben der praxisnahen Forschung im Bereich des internationalen See- und Handelsrechts sind dem Netzwerk die Ausbildung des juristischen Nachwuchses und die Vernetzung untereinander wichtig. Diese Ziele werden durch Lehr- und Forschungskooperationen und die seit 2011 alle 2 Jahre stattfindende „Bremer Konferenz zum Maritimen Recht“ gefördert. Mehr lesen ...