Lebenslauf

Lebenslauf:

  • 2006 Abitur

  • 2006 - 2011 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bremen, gefördert durch die Studienstiftung des deutschen Volkes und durch e-fellows.net 

  • 2011 Erstes Juristisches Staatsexamen in Bremen (Dipl.-Jur.)

  • Seit 2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Benedikt Buchner, Institut für Informations-, Gesundheits- und Medizinrecht (IGMR)

  • SoSe 2014 Visiting Doctoral Researcher am Centre for Research into Information, Surveillance and Privacy (CRISP), Open University Business School, Milton Keynes/UK

  • 2015 Promotion zum Doktor der Rechte aufgrund der Dissertation mit dem Titel "Informationelle Freiheit und staatliche Sicherheit - Rechtliche Herausforderungen moderner Überwachungstechnologien", Auszeichnung der Arbeit am 30. November 2015 mit dem Promotionspreis des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Universität Bremen und des Senators für Justiz und Verfassung der Freien Hansestadt Bremen, ausgelobt durch die Anwaltskanzlei Büsing, Müffelmann & Theye; 2016 Nominierung für den Deutschen Studienpreis als eine der zehn gesellschaftlich relevantesten Dissertationen des Jahres in den Geisteswissenschaften

  • Seit 2015 verantwortlicher Mitarbeiter für das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Forschungsprojekt "Vernetzte IT-Sicherheit für Kritische Infrastrukturen" (VeSiKi)

  • Seit 2016 Wissenschaftlicher Geschäftsführer des IGMR

  • 2017 Visiting Research Fellow an der Graduate School of Law der Waseda University, Tokyo/Japan

     

    Arbeitsgebiete:

  • Informationsrecht (Datenschutz- und IT-Sicherheitsrecht für KRITIS; Cybersecurity; Cyber Law; Haftungsrecht)

  • Nachrichtendienst- und Polizeirecht

  • Medizininformationsrecht

     

    Auszug Beratungstätigkeiten:

  • Human Brain Project (HBP) der Europäischen Kommission

  • Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (VDE)

  • Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. (MPG)

  • Bundesministerium der Verteidigung (BMVG)

  • United Nations Interregional Crime and Justice Research Institute (unicri)

  • Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

  • Stiftung Bremer Herzen


    Sonstige Tätigkeiten:

  • Mitglied in der Ethikkommission, der Wahlprüfungskommission sowie des Zentralen Widerspruchsausschusses der Universität Bremen

  • Alumnus und Botschafter der Studienstiftung des deutschen Volkes, stellvertretender Koordinator in Bremen, Mitglied der Auswahlkommissionen "Lauenburg I 2015", "Bremen II 2016"

  • Hochschulvertreter für quaestia e.V./one-week-student

  • Fördermitglied bei careerloft

  • Mitglied im Chaos Computer Club (CCC)

  • Mitglied im Vorstand der Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAID)

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Recht und Informatik

  • Mitglied der Juristischen Gesellschaft Bremen

     

    Konferenzen:

  • Mitorganisation der 1. Jahreskonferenz des BMBF-Förderschwerpunkts "IT-Sicherheit für Kritische Infrastrukturen"

  • Mitglied im Program Committee der Multikonferenz Wirtschaftsinformatik (MKWI) 2016

  • Federführende Organisation der 2. Jahreskonferenz des BMBF-Förderschwerpunkts "IT-Sicherheit für Kritische Infrastrukturen"

  • Mitorganisation der 23. Jahrestagung des Jungen Forums Rechtsphilosophie (JFR) 2016 in Bremen - Thema: Recht und Technik - Grenzen des Rechts im Informationszeitalter